Telefonischer Kontakt: +49 (0)7721 8070612
Notfall (07461 970) Klinikum Tuttlingen
top

Brust

Die weibliche Brust hat hohe symbolische Bedeutung. Die Brust versinnbildlicht Weiblichkeit, sie steht für Harmonie und Ästhetik des Körpers, Erotik und Sexualität. Sie trägt durch diese starke Symbolik wesentlich zum Körperempfinden der Frau bei.
Eine eigene schön und attraktiv empfundene Brust führt über ein Wohlsein in der Weiblichkeit bis hin zu einer deutlichen Steigerung des Selbstwertgefühls.
Obwohl es auch wissenschaftliche Studien zu der „optimalen Brustform“ gibt, ist das Entscheidende vielmehr das subjektive Empfinden der Frau ob ihre Brust als zu klein, zu gross, hängend, asymmetrisch oder fehlgebildet erscheint.

Die moderne Plastische und Ästhetische Chirurgie bietet bei all diesen Problemen Verbesserungen an. Operationen an der Brust sind dabei wegen der hohen Bedeutung der Brust und der grossen Auswirkungen für die Frau sehr häufig gewünscht.

Erkundigen Sie sich bei uns über die Möglichkeiten einer Brustoperation. Dabei ersetzt keine Website das persönliche Gespräch um nicht nur das passende Verfahren für Ihren Körper und Ihre Brust zu finden, sondern auch auf Ihre Empfindungen, Erwartungen, Bedenken und Wünsche einzugehen.

Brustvergrößerung

Eine Brustvergrößerung ist möglich durch das Einsetzen eines Silikonimplantates oder durch Transplantation von eigenem Fett.
Silikonimplantate haben unterschiedliche Formen (tropfenförmig/ rund). Sie können über die Brustwarze, von unterhalb der Brust oder über die Achselhöhle eingesetzt werden und liegen entweder auf oder unter dem grossen Brustmuskel. Diese Entscheidungen erfordern ein ausführliches Gespräch insbesondere auch die über die Erwartungen an die zukünftige Brustgröße und den Aspekt der Natürlichkeit.
Wir verwenden ausschliesslich hochwertige und sichere Silikonimplantate, die in Deutschland gefertigt werden und deutschen Sicherheitsvorschriften entsprechen. Sie erhalten nach der Operation einen Implantatpass, der Ihre Personalien, das Operationsdatum und die verwendeten Implantate vermerkt.

Alternativ bieten wir in unserer Klinik auch eine Brustvergrößerung mit körpereigenem Gewebe an zum Beispiel durch eine Fetttransplantation. An einer geeigneten Körperstelle wird Fett abgesaugt, aufgearbeitet und in die Brust wieder eingepflanzt. Diese natürliche Art der Brustvergrößerung hat aufgrund der Verwendung von eigenem Gewebe viele Vorteile. Auf der anderen Seite hat die Methode nicht immer den sofortigen straffen Vergrößerungseffekt eines Implantates.

Diese beiden Methoden der Brustvergrößerung sind sehr unterschiedlich und doch ist meistens im Gespräch schnell klar, welches Verfahren für die Patientin das Beste ist. Lassen Sie sich bei uns beraten.

Brustverkleinerung

Zu grosse und schwere Brüste führen häufig zu einer Belastung- körperlich und/oder psychisch. Aufgrund des grossen Gewichtes leiden die betroffenen Frauen oft an Haltungsproblemen, Wirbelsäulen- und Schulterbeschwerden bis hin zu Kopf- und Nackenschmerzen. Auch wird ein übermässiges Volumen als Ungleichgewicht zur übrigen Körperform empfunden- das führt nicht selten zu einer seelischen Belastung der Patientin.

Bei einer Brustverkleinerung wird die Größe der Brust vermindert und die Brust neu geformt. Jede Brustverkleinerung bedeutet auch eine gleichzeitige Straffung von Haut und Brust. Die Brust wird kleiner, leichter und jugendlich straffer. Dabei wird die Brust der Körperproportion und dem Wunsch der Patientin angepasst. 

Natürlich bringt dies auch eine ästhetische Verbesserung. Im Vordergrund steht aber meistens die Gewichtsverkleinerung. Hierdurch erfahren viele Frauen ein neues Lebensgefühl ohne Beschwerden, Schmerzen und vielleicht erst der Möglichkeit nun mehr Bewegung und Sport durchzuführen.

Bruststraffung

Im Alter zeigt sich ein Verlust der Elastizität und Festigkeit von Haut und Bindegewebe. Damit kommt es- als ungewünschte Begleiterscheinung- zu einer Erschlaffung der Brust. Auch größere Gewichtsschwankungen, Schwangerschaft und Stillzeiten führen zu einem Absacken und Erschlaffen der Brust.
Eine gute Lösung für eine wieder jugendlich aussehende und feste Brust ist eine Bruststraffung sein. Dabei wird das Brustgewebe umgeformt und überschüssige Haut entfernt. Sollte das Brustvolumen zu gering sein, kann eine Straffung auch mit einer Brustvergrößerung kombiniert werden.